Image by Ahmad Odeh
Image by Thugbong
Image by Rodion Kutsaev

Du bist grenzenlos

Wie denkst du über deinen Körper?

Welchen Stellenwert hat dein Körper im Körper-Geist-Seele Gefüge?

Was, wenn dein Körper viel mehr kann, als du dir vorstellen kannst?

Unsere Körper sind wahre Wunderwerke der Natur und wie ich finde, in so manch spirituellen Traditionen schwer unterschätzt. Der Körper muss geformt und transzendiert werden, stellt etwas Niederes dar, das einer höheren Form des Seins weichen muss, um spirituelle Erleuchtung zu erlangen, heißt es da.

 

Ein weitaus lustvollerer und harmonischerer Zugang ist es, durch den Körper das eigene Sein zu erforschen und sich in spirituelle Höhen aufzuschwingen. Und gerade hier liegt der Punkt. Wenn wir uns von der Idee frei machen, dass unser Körper ein notwendiges Übel ist, den es zu formen und kontrollieren gilt, können wir in seine Weisheit eintauchen und staunend von ihm lernen. 

 

Wie kann das gelingen? Über intuitive Körperarbeit und eine achtsame Bewegungspraxis. Erlauben wir unserem Körper, seinen Impulsen zu folgen, kommen wir mit einer neuen Freiheit in Kontakt. Intuitive Bewegungen, die von innen heraus entstehen, können uns in Positionen und Haltungen führen, die als zutiefst heilsam und transformierend erlebt werden. Grenzen lösen sich auf. Blockaden im Denken und Glaubenssätze können gelöst werden. Manchmal als blitzartige Eingebung, manchmal ganz sanft und subtil. 

Image by Jason Buscema

Krafttier: 
Adler
Archetypen, Heilige und Gottheiten:
Isis
Stein:
Crazy Laze Achat
Pflanzenkraft:
Apfelblüte
Affirmation: 
Mein Körper ist der fliegende Teppich, der mich überall hinbringen kann.

Die Essenz

bewusste Bewegungspraxis | Embodiment | Weisheit des Körpers | Selbstannahme | Freiheit durch Akzeptanz | Gentle Miracles | Weite erfahren | sich über die Körpergrenzen hinaus ausdehnen | Bliss