September | Find your balance

In den nächsten Wochen dreht sich alles um Balance. Es beginnt eine wieder aktivere Zeit des Tuns und Umsetzens. Damit diese Aktivität nicht in Getriebenheit umschlägt ist es besonders wichtig, in dieser Zeit auf die innere Balance zu achten: erhöre trotz Tatendrang die leisen Zwischenrufe nach Ruhephasen.



Ein paar Impulse für die kommende Zeit:


Achte darauf, wo du deine Energie hinfließen lässt, so dass auch aktive Phasen stärkend und nährend für dich sind. Setze deine Energie weise ein und unterscheide was dir gut tut und was du lieber bleiben lässt. So bewahrst du deine gesammelte Kraft und kommst gut über die kälteren Jahreszeiten.


Der September fordert dich auf genau hinzusehen:

  • Welche Arbeit und welche Aktivitäten stärken dich und geben dir Kraft?

  • Wo fließt deine Energie ins Leere? Was brennt dich aus?

  • Woran hältst du fest? Was könntest du loslassen, damit es ein wenig leichter geht?

  • Was brauchst du um loslassen zu können?



Um diese Fragen beantworten zu können, brauchen wir vor allem Unterscheidungskraft. Diese wird gestärkt wenn wir immer wieder einen Schritt zurücktreten und vom Denken ins Wahrnehmen und Fühlen kommen. Dann wird eine Verbindung zum Wesenskern hergestellt. Dort fühlen wir uns zu Hause, genährt und ganz. Von dort aus können wir Entscheidungen treffen die uns auf allen Ebenen unseres Seins stärken - mental, emotional und physisch.



Was jetzt gut tut...


ruhevolle Momente in der Natur ++ immer wieder innehalten und die momentanen Gefühle wahrnehmen ++ die eigene Leidenschaft ausdrücken ++ deine Wahrheit aussprechen ++ Dinge umsetzen ++ Spaziergänge mit Musik in den Ohren ++ staunend der sich wandelnden Natur begegnen ++ eine herzöffnende Tasse Kakao ++ sich Bereiche in der Wohnung schaffen, die einladen sich für einen Augenblick zu setzen und einfach dem Moment zu lauschen




Krafttier

DER REIHER


Als Krafttier kannst du dich mit dem Reiher verbinden. Der majestätische Vogel strahlt Würde, eine Getragenheit und Zielstrebigkeit aus. Dabei ruht er in sich und hat eine besondere Verbindung zu seinem Ursprung. Auf der Suche nach erfrischenden Quellen und Nahrung, vertraut er auf seinen inneren Kompass und seine Intuition.






Heilstein

POLYCHROME JASPIS


Dieser Stein stärkt die Vitalität und das Immunsystem. Er vermittelt geistige Flexibilität und fördert die Fähigkeit zu unterscheiden was gut oder weniger gut für einen ist, sowie die Fähigkeit das nicht mehr dienliche loszulassen.






AFFIRMATION: Ich bin in mir.


MEDITATION:

Finde eine Sitzposition in der deine Wirbelsäule aufrecht ist und wo du dich dennoch entspannen kannst. Atme ein und schließe die Augen. Atme aus und lass dich in dein Herz sinken. Atme Ruhe ein. Atme aus und sinke noch ein Stück weiter in deinen Herzraum. Wiederhole diese Affirmation für mehrere Atemzüge: Atme Ruhe, Würde und Klarheit.


Dann lass die Atmung wieder frei fließen und nimm wahr:


༄ Nimm wahr, dass du alle Zeit der Welt hast.


༄ Nimm wahr, dass da ein Ort in dir ist, der der dich nährt und es dir erlaubt einfach zu sein.


༄ Verweile hier solange wie nötig. Vielleicht möchtest du auch eine Frage stellen?


༄ Dann bedanke dich und kehr zurück zum Alltagsbewusstsein, im Wissen, dass dir dieser Ort immer offen steht.




Mantra

EK ONG KAR


Dieses Mantra, wirkt sehr reinigend und unterstützt dabei, negative Gedankenmuster zu erkennen. Du kannst deine Intuition klarer wahrnehmen und stärkst deine Unterscheidungskraft.



Fotos: Maddi Bazzocco, Jonathan Borba, Jen P., Anchor Lee, Content Pixie, Arcot Gautham, Patrick Perkins, Shane, Raphael Renter

52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

A soulful summer

June sweet June

This is May