November | Yes, but gentle!

Aktualisiert: 26. Nov 2021

… lautet mein Motto für die kommenden Tage. Tu was dir Freude bereitet. Besuche Freunde, Kurse, verwirkliche Projekte. Aber mach es in deinem Tempo. Nur du kannst spüren, welches Tempo das richtige für dich ist. Ob sich ein Abendtermin oder mehrere pro Woche gut anfühlen. Wie hoch dein Energielevel dabei ist und wie viel Zeit der Ruhe du brauchst um wieder Aufzutanken.


Wie immer genügt ein wacher Blick in die Natur. Die uns immer einlädt, uns in die Rhythmen des Lebens einzuklinken. Pflanzen, Steine Tiere, Klänge… alles was der Natur entspringt, trägt seine eigene Schwingung in sich und lädt dich ein, dich zu verbinden und mitzuschwingen.


Ein paar Begleiter für die kommenden Wochen:


K R A F T T I E R

Katze


Die Katze lehrt uns, uns selbst an erste Stelle zu setzen und gut für uns zu sorgen. Sie weiß genau was sie will und hat die Kraft, instinktsicher zu handeln. Energieräuber erkennt sie augenblicklich und macht sie unschädlich. Das Leben nimmt sie spielerisch. Sie kann sich dem Genuss und dem Nichtstun hingeben, und ist in der nächsten Minute hellwach und aktiv. Sie vereint die Gegensätze, scheut keine Auseinandersetzungen. Eine ihrer schönsten Lektionen: selbstbestimmt zu handeln, uns sich die eigene Freiheit zu bewahren.







H E I L S T E I N

Bernstein


Bernstein wird eine schmerzstillende und beruhigende Wirkung nachgesagt. Er fühlt sich sinnlich und warm an und schenkt Geborgenheit an trüben Tagen. Man will ihn berühren, auf der Haut tragen, als Handschmeichler betasten.


Das warme Bernsteinfeuer führt zurück in die innere Mitte und hilft dabei Entscheidungen zu treffen.






P F L A N Z E

Baldrian


Baldrian ist ein wunderbares Mittel zum Ausbalancieren der Kräfte. Überall wo Spannung und Disharmonie herrscht, unterstützt er zu ENT-SPANNEN. Auf körperlicher Ebene etwa, Muskeln und Nervensystem.


Er trägt die Kraft des Sonnengottes Baldur in sich und verbindet uns mit der Energien der Sonne. Als Licht- und Luftpflanze, führt er in die Mitte, macht ruhig und hochkonzentriert. Er lehrt uns, das Alleinsein als heilsam zu erleben. Tief in uns, stille Glückseligkeit zu finden.



Was jetzt gut tut:


Einen Gang zurück schalten ++ unsere Körper brauchen jetzt viele Ruhepausen ++ sich gut um uns selbst kümmern ++ nahrhaftes Essen ++ warme Tees und dicke Socken ++ Verwöhnrituale für uns selbst ++ gemütliche Spaziergänge (es gibt gerade so viel zu Entdecken) ++ einen Wohlfühl- oder Meditationsplatz in der Wohnung einrichten ++ Musik und Klänge



Musik für Gentle Movement, Cruising, Cooking und Loving ♫






46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Jänner 2022

Magic December